Jugiweekend 2011

Nach mehr als einem Jahrzehnt Unterbruch, fand am 5. und 6. Februar wieder ein Jugi-Weekend der Jugendriege des Turnverein Altdorf statt. Beinahe 20 Jugendliche verbrachten ein spannendes Wochenende auf den Eggbergen.

Am Samstag Morgen traf man sich bei der Talstation der Luftseilbahn Eggberge, die einen ausgerüstet mit Bob oder Schlitten, die andern mit Skiern. Dann hiess es für ein Wochenende Abschied nehmen von den Eltern, man zwängte sich in die Kabinen der Luftseilbahn und fuhr los. Oben angekommen, blieb nicht viel Zeit, um das Berghaus Birchweid, die Unterkunft für dieses Wochenende , in Beschlag zu nehmen. Kurz das Gepäck deponiert und dann ging‘s direkt auf die Piste. Den Grossteil des Nachmittags verbrachte man beim Skifahren oder Böblen. Anschliessend gab‘s ein feines Nachtessen, welches zwei charmante Köchinnen zubereiteten.

Nach dem Nachtessen kam der erste Höhepunkt, die Rangverkündigung der Jugi-Meisterschaft 2010.  Danach wurde zum Fackellauf gestartet. Gegen ca. elf Uhr gab‘s dann zurück in der Unterkunft noch ein kleines Dessert. Anschliessend wurde noch bis Mitternacht Disco gemacht und dann hiess es Nachtruhe. Naja, wäre wohl auch komisch gewesen wenn wirklich Ruhe geherrscht hätte! Am Sonntag kurz nach dem Frühstück startete man bereits zum Skirennen, es fand ein sogenannter Differenzler statt. Das heisst nicht der Schnellste gewann, sondern wer im ersten und zweiten Lauf möglichst die selbe Zeit fuhr.

Für das Leiterteam und die Helfer war es eine Herausforderung, da es für alle das erste mal war, dass sie nicht als Jugendriegler, sondern diesmal als Leiter teilnahmen. Doch unter Federführung von Michael Dittli, dem an dieser Stelle ein grosses Dankeschön gebührt, verlief alles hervorragend.

Jugiweekend_20100206_036_rs

Jugiweekend_20100206_154_rs

Die restlichen Fotos sind unter der Rubrik Fotos zu finden.

Aktuelle Seite: Home Turnverein Jugi Berichte Jugiweekend 2011