TV Trainingsweekend 2016 Tenero

Top Trainingsbedingungen - Trainingsweekend Tenero 2016

Die Aktiv- und Volleyballriege trainierten intensiv zwei Tage in der CST Anlage im Tenero – die goldene Nummer 10 muss am Turnfest geholt werden. Das Wetter spielte bei ca. 25° Grad bis zum Schluss mit, die Bedingungen waren super. Die Sonne prallte auf die Haut und das Areal bat vielseitige Angebote an. Der erste Tag verlief trotz verspätetem Zeitplan wie geplant. Trainiert wurden die Fachteste Unihockey, Volleyball und Allround. Mit live Unihockey durften wir am Mittag mit Pastetli und Trockenreis unseren Bauch füllen. Nachdem Energie tanken, folgte die zweite Trainingseinheit. Da die Volleyballriege leicht unterbesetzt war, hatten sie Zeit mit Andre Goba zu trainieren.

Beim Beachvolleyball am späteren Nachmittag, war es bewundernswert, wie man bei fast allen in kurzer Zeit Fortschritte erkennen konnte – sogenannte Talente wurden entdeckt.

 

 

 







 

Der Abend verlief gemütlich am Lagerfeuer mit Fleisch, ohne Bier und mit einem immer wiederkehrenden Besuch der Enten. Hier müsste man wohl noch erwähnen, dass die Gustini am späteren Abend die Kerntemperatur doch noch erreicht haben. Die Nacht verlief nicht für alle ruhig, denn ein Förster trieb in einem der vierer Zimmer sein Unwesen. Das Schnarchen von ihm hielt die anderen trotz Ohrenpfropfen vom Schlafen ab.

Der Sonntag startete eher mit etwas schwereren Beinen. Trotzdem war es wieder ein lehrreicher und erfolgreicher Trainingstag. Mit einer zweiten Einheit Beachvolleyball beendeten wir das Trainingsweekend. Um ca. 15:15 Uhr machten wir uns auf den Heimweg, alle ganz gespannt auf das „Drückerli“  – freie Fahrt am Gotthard dank Mugi.

Vielen Dank allen Teilnehmer und Teilnehmerinnen für das tolle Trainingsweekend und vielen Dank Iwan für die top Organisation. Das Turnfest kann kommen! smiley

 

 

 

Aktuelle Seite: Home Turnverein Aktive Berichte TV Trainingsweekend 2016 Tenero