Wintermarsch 15. Dezember 2015

Zum diesjährigen Wintermarsch trafen sich die Turnerinnen um 18.30 Uhr beim Sportplatz Attinghausen. Zu Fuss ging es dann auf dem Reussdamm Richtung Attinghausen und danach auf der Freiherrenstrasse weiter, am Restaurant Krone vorbei und bergwärts bis zum Ballweg. Von dort führte der Weg wieder geradeaus bis zur Burgruine, wo Erika eine kleine, besinnliche Geschichte vorlas.

Danach gings an der Kirche vorbei und über die Walter-Fürststrasse bis zum Schützenstand. Im heimeligen Schützenstand-Stübli warteten bereits Uschy und ihr Sohn Werner auf die mittlerweile hungrigen Frauen. Wir genossen die feine, selbstgemachte Kürbissuppe von Uschy, und danach durften Nüssli, Mandarinli, Schöggeli und natürlich selbstgemachte Lebkuchen oder sogar Magenbrot nicht fehlen (herzlichen Dank den Bäckerinnen!). Mit den besten Festtagswünschen verabschiedeten sich die einen etwas früher, die «Höcklerinnen» etwas später. Danke, Uschy, für deine Gastfreundschaft und die gute Bewirtung!

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Home Damenturnverein Damenriege Berichte Wintermarsch 15. Dezember 2015